Naturaufnahmen

Ein facettenreicher Aufnahmebereich. Es ist mir wichtig zu zeigen wie toll, wertvoll und wichtig unsere Natur ist, wie empfindlich das Ökologische-Gleichgewicht. Sie zu zerstören würde uns eines wahren Schatzes berauben. Seelenlicht ist es wenn man in eine Stimmung verfällt die an Trance erinnert, dies kann in den frühen Morgenstunden geschehen, wenn der Nebel über dem Bruch liegt oder wenn die Abendsonne das Meer in goldenes Licht taucht.

Der Orion und mit ihm sein Gürtel. In der Mitte sieht man den Orionnebel, Entfernung von der Erde ca. 1350 Lichtjahre und mit einer Größe von 24 Lichtjahren.

Neben dem Andromeda Nebel eins der wenigen Objekte die von der Erde aus mit dem bloßen Auge zu sehen sind. Natürlich geht es mit der richtigen Fotoausrüstung noch besser. In diesem Fall mit einer Brennweite von 640 mm.

Hier gibts noch mehr Informationen zum Orionnebel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Orionnebel

 

Winterlandschaft bei Manderscheid in der Eifel. Entstanden auf einer kleinen Wanderung an der Rossbach entlang über den Lieserpfad. Das Wetter war himmlisch und die Gruppe gut drauf. Rund um eine gelungene Tour.

Ein kleiner, süßer Bewohner unseres Wildgeheges. Leider wurden in letzter Zeit immer wieder Tiere aus dem Gehege gestohlen.

Mir unbegreiflich warum man sowas macht. Das Wildgehege ist eine schöne Gelegenheit unseren Kindern die Tiere gefahrlos etwas näher zu bringen.

Neben Ziegen und Wildschweinen, sind es vor allem die Rehe, welche die Kinder faszinieren.

Ein wunderschöner Morgen im Niersbruch. Bodennebel überall. Die Sonne lugt grade eben über den Horizont, ihre kräftigen Farben bringen den Nebel zum Brennen.

Einfach Wahnsinn.

Viele Autofahrer waren unterwegs und hatten kein Auge für die Schönheit der Natur.

Es war ein Moment zum inne halten und genießen.

Blick über die Felder
Blick über die Felder

Jeden Morgen ein anderes Bild, nie sind zwei Bilder gleich. Die gleißende Sonne scheint durch die Sträucher. Immer ein tolles Bild.